News

14. duben

Filmfest Dresden & Visegrád in Short(s)

27. ročník festivalu krátkých filmů Filmfest Dresden právě začíná. V roce 2015 je jedním z témat kinematografie visegrádských zemí „Visegrád in Short(s)“. Jednotlivé festivalové dny budou věnovány zúčastněným zemím, publiku se tak v rámci projekcí, v panelových diskuzích, mistrovských třídách a dalších akcích představí zástupci z České republiky, Slovenska, Polska, Maďarska a samozřejmě také z domácího Německa.

Pohled do své filmové kuchyně nabídne český režisér Jiří Menzel, známý mj. svým oskarovým filmem "Ostře sledované vlaky". Ve třech projekcích budou uvedeny dva jeho krátké filmy i celovečerní "Rozmarné léto". Na podzim budou v Drážďanech v rámci 17. Dnů české a německé kultury 2015 uvedeny další Menzelovy celovečerní filmy a také několik děl z aktuální slovenské produkce. Detailní program bude brzy zveřejněn na festivalovém webu.

28. březen

Nachruf: Pavel Stránský

Dresden / Mikulášovice 27. März 2015

Heute ist Pavel Stránský gestorben. Mit 94 hat er ein bemerkenswertes Alter erreicht. Im Januar erlitt er einen Schlaganfall, von dem er sich nicht mehr erholt hat. Bis zuletzt hat er wunderbare Artikel für das Mitteilungsorgan der "Theresienstadter Initiative" verfasst und immer wieder von seinen Erlebnissen berichtet, Gruppen durch Terezín geführt, Historikern und Journalisten Rede und Antwort gestanden. Mir sagte er einmal: "Ich reise in der ganzen Welt herum und sammle Freunde." Am Montag werden Freundinnen und Freunde aus aller Welt auf dem Prager Jüdischen Friedhof von ihm Abschied nehmen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich ihn kennenlernen und viel Zeit mit ihm verbringen durfte. Er wird mir und vielen, vielen anderen sehr fehlen. Er hinterlässt eine Lücke, die nie wieder gefüllt werden kann.

Werner Imhof
Historiker und Publizist

Lesen Sie hier den ungekürzten Nachruf

27. březen

Neues aus der Brücke/Most-Stiftung im INFOBRIEF Brückenschlag 1/2015

Der Frühling grüßt, Ostern mit ein paar Feiertagen steht vor der Tür. Zeit sich vielleicht etwas Ruhe zu gönnen und dabei zu lesen und Neues zu planen! Unser erster INFOBRIEF - Brückenschlag 2015 und ein Veranstaltungskalender für das Jahr 2015 sind frisch aus dem Druck erschienen. Lesen Sie mehr über anstehende Projekte, wie Reiseseminare, Abendveranstaltungen, spannende Kinder-, Jugend- und Familienangebote, die wir für Sie vorbereitet haben. Alle Angebote, inklusive Bildungs- und Begegnungsfahrten nach Prag, finden Sie auch im neuen Veranstaltungskalender!

Freuen Sie sich nach den Osterferien mit uns auf die Tschechischen Kulturtage in Freiburg im Breisgau und der Regio. Hier finden Sie das Programm für das Festival vom 2. bis 12. Mai!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

27. březen

Die 11. Tschechischen Kulturtage beginnen in fünf Wochen!

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm!

Die Vorbereitungen für die Durchführung der Kulturtage sind im vollen Gange. Die Plakate und Programmhefte sind im Druck und werden nach Ostern zur Verteilung kommen. Das Programm können Sie schon jetzt als Programmflyer herunterladen: Programmflyer der 11. Tschechischen Kulturtage in Freiburg 2015 (1,1 MB)
Tipp: Die in Freiburg mittlerweile schon kultige Shuttle-Lesung® »Prager Nacht« stellt zum Jubiläum in ihrem zehnten Jahrgang, am Samstag, den 9.5., einmal mehr die tschechische Literatur an ungewöhnlichen Leseorten vor.

25. březen

Demokratie leben - sich aktiv beteiligen in DRESDEN

Wir möchten Sie auf zwei Veranstaltungen in Dresden zum Thema Demokratie aufmerksam machen: Am Samstag, den 28. März wird die Brücke/Most-Stiftung mit einem Stand bei der Dresdner Bürgerkonferenz – Demokratie im täglichen Miteinander ab 14 Uhr im Internationalen Congress Center Dresden vertreten sein. Kommen Sie mit Experten, Betroffenen und Politikern ins Gespräch! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei. Informationen sowie das Programm finden Sie hier!

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lädt am Mittwoch, 1. April, 17 Uhr in der Dialog-Reihe "Deutschland 2015: Unser Land – unsere Zukunft" zur Podiumsdiskussion "Deutschlands Rolle in Europa - zwischen innenpolitischen Herausforderungen und internationaler Verantwortung" u.a. mit Dr. Thomas de Maizière (MdB, Bundesminister des Innern) im Deutschen Hygiene-Museum, Dresden. Anmeldung bei der bpb erbeten bis zum 27.03., weitere Informationen hier

10. březen

Deutsch-Tschechische Beziehungen zwischen Altenberg und Dubí

10 Jahre nach dem EU-Beitritt Tschechiens stellt sich die Frage, wie lebt es sich an der deutsch-tschechischen Grenze? Was hat sich geändert? Welche Herausforderungen gibt es, und welche Visionen?

Am 18. März, 17.30 Uhr findet hierzu eine öffentliche Diskussion im städtischen Informationszentrum Dubí, Straße Tovarni 620/15A statt. Dazu sind alle Bewohner der Grenzregion herzlich eingeladen. Auf dem Podium sprechen Peter Pípal, Bürgermeister der Stadt Dubí, Reiner Fischer, Stadt Altenberg sowie stellvertretend für die Bevölkerung zwei aktive „Grenzgänger“ Nicole Börner und Martin Rak. Die Diskussion wird moderiert durch den Journalisten Steffen Neumann, für Übersetzung ist gesorgt.