News

21. květen

Staň se členem / členkou Česko-německého fóra mládeže

Je ti mezi 16 a 25 lety? Do 25. června 2015.

Fórum mládeže je projekt, který skupině 30 mladých lidí z Česka a Německa nabízí možnost pravidelně se scházet a zabývat se zastřešujícím tématem. … Fórum mládeže začne v září 2015 a skončí v březnu 2017. Všech 30 členů se sejde celkem čtyřikrát na plenárních zasedáních, která se budou konat střídavě v Česku a Německu. Můžeme se těšit na zajímavé workshopy, diskuze a společné zážitky. ...

Položil/a jsi si někdy otázku: Kde jsem doma? Zajímá tě, jak toto téma vidí ostatní mladí lidé?

Staň se členem / členkou Česko-německého fóra mládeže 2015-2017 (PDF, 844 KB)

13. květen

Sommerangebot für deutsche und polnische Familien

Jetzt planen und anmelden!

Essen. Ein (unverzichtbar) wichtiger Vorgang des Lebens, dem meist nur dann Aufmerksamkeit geschenkt wird, wenn ein Lebensmittel­skandal in die Öffentlichkeit gelangt oder wenn sich Preise für Lebensmittel drastisch verändern. Woher aber kommt unser Essen? Wie können wir im Einklang mit uns und der Natur handeln und noch Spaß dabei haben? In der deutsch-polnischen Begegnung "Unser täglich Brot. Essen als Nachhaltiger Vorgang" sollen unter anderem darauf Antworten gefunden werden. Der Weg dazu führt über thematische und praktische Workshops für Groß und Klein, Exkursionen, Begegnungen mit Expert/innen.

Zur Teilnahme an der Begegnung in Dresden vom 12. bis zum 16. August 2015 sind eingeladen Familien (1 Erwachsener + 1 Kind im Alter 7-12 Jahre) aus Deutschland und Polen.

Teilnahmegebühr beträgt 30 € pro Familie.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Magdalena Sankowska Tel. 0351 4331 4225

Anmeldeformular Download

11. květen

„Geschichten vor der Haustür“ in Blasewitz, Striesen und Loschwitz

Erzähl mir Deine Geschichte! ERSTER TERMIN: 11. JUNI!

Welche Geschichten fanden vor meiner Haustür statt? Welche Orte prägten meinLeben? Dieser Frage können Interessierte jeweils am Donnerstag, den 11. und 25. Juni 2015 in der der Begegnungsstätte BÜLOWH von 10.00 bis 16.00 Uhr nachgehen. Jung und Alt sind eingeladen aus ihrem Leben zu erzählen und sich gegenseitig besondere Orte zu zeigen. In gemeinsamen Spaziergängen durch Loschwitz, Blasewitz und Umgebung werden Geschichten gesammelt und falls gewollt medial festgehalten. Wer möchte, erfährt, wie aus einer individuellen Geschichte ein kurzer Film entsteht – vom Drehbuch bis zum fertigen Video – und kann seine Geschichte dem Internetportal von STADTleben zur Verfügung stellen. Dort bleiben sie als lebendiges Zeugnis für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Ort: Begegnungsstätte BÜLOWH, Pillnitzer Landstraße 12, Dresden

Teilnahmegebühr: 4,00 € inkl. Mittagessen

6. květen

Umělecká cena česko-německého porozumění 2015

Výzva k podání návrhů / Datum uzávěrky: 31.05.2015

Uměleckou cenu česko-německého porozumění společně udělují Spolek Adalberta Stiftera, Mnichov, Nadace Brücke/Most, Drážďany/Praha, Collegium Bohemicum, Ústí nad Labem, Pražský literární dům autorů německého jazyka, Praha, Mezinárodní spolek umělců Pro arte vivendi, Berlín, a Unie pro dobré sousedství česky a německy hovořících zemí, Praha. Slavnostní předání ceny proběhne na podzim ve Spolkové republice Německo.

Cílem je vyznamenat dvě osobnosti, jednu z České republiky a jednu ze Spolkové republiky Německo, které se dlouhodobě zasazují o vzájemné porozumění. Navrženy na toto ocenění mohou být známé osobnosti ze všech oblastí česko-německé spolupráce.

Vaše návrhy zašlete na přiloženém formuláři + info nejpozději do 31. května 2015 na následující adresu: Adalbert Stifter Verein, Dr. Peter Becher, E-Mail: becher@stifterverein.de]::mailto:becher@stifterverein.de

28. březen

Nachruf: Pavel Stránský

Dresden / Mikulášovice 27. März 2015

Heute ist Pavel Stránský gestorben. Mit 94 hat er ein bemerkenswertes Alter erreicht. Im Januar erlitt er einen Schlaganfall, von dem er sich nicht mehr erholt hat. Bis zuletzt hat er wunderbare Artikel für das Mitteilungsorgan der "Theresienstadter Initiative" verfasst und immer wieder von seinen Erlebnissen berichtet, Gruppen durch Terezín geführt, Historikern und Journalisten Rede und Antwort gestanden. Mir sagte er einmal: "Ich reise in der ganzen Welt herum und sammle Freunde." Am Montag werden Freundinnen und Freunde aus aller Welt auf dem Prager Jüdischen Friedhof von ihm Abschied nehmen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich ihn kennenlernen und viel Zeit mit ihm verbringen durfte. Er wird mir und vielen, vielen anderen sehr fehlen. Er hinterlässt eine Lücke, die nie wieder gefüllt werden kann.

Werner Imhof
Historiker und Publizist

Lesen Sie hier den ungekürzten Nachruf

27. březen

Neues aus der Brücke/Most-Stiftung im INFOBRIEF Brückenschlag 1/2015

Der Frühling grüßt, Ostern mit ein paar Feiertagen steht vor der Tür. Zeit sich vielleicht etwas Ruhe zu gönnen und dabei zu lesen und Neues zu planen! Unser erster INFOBRIEF - Brückenschlag 2015 und ein Veranstaltungskalender für das Jahr 2015 sind frisch aus dem Druck erschienen. Lesen Sie mehr über anstehende Projekte, wie Reiseseminare, Abendveranstaltungen, spannende Kinder-, Jugend- und Familienangebote, die wir für Sie vorbereitet haben. Alle Angebote, inklusive Bildungs- und Begegnungsfahrten nach Prag, finden Sie auch im neuen Veranstaltungskalender!

Freuen Sie sich nach den Osterferien mit uns auf die Tschechischen Kulturtage in Freiburg im Breisgau und der Regio. Hier finden Sie das Programm für das Festival vom 2. bis 12. Mai!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!