Aktuelles

7. April

Start Gesichter der Erinnerung 2014

Die Reihe "Gesichter der Erinnerung" war 2013 ein voller Erfolg. Wir kamen ins Gespräch mit Autoren und Regiesseurinnen, Menschen ließen uns an ihrer Lebenserfahrung teilhaben und der Film "Alois Nebel" sorgte im Programmkino Ost für ein volles Haus. Wie versprochen wollen wir unseren Blick 2014 Richtung Polen lenken. Am 08. April gibt Kai Kranich den Auftakt: Er stellt Lost Places in Silesia - Vergessenen Orte in Schlesien vor. Der Oberlausitzer nimmt uns mit seinen Fotografien mit auf eine Reise in Niederschlesiens Geschichte. Am 15. Mai geht es mit dem Breslauer und Wahlberliner Mateusz Hartwich u.a. ins Riesengebirge

28. März

Trick or treat

Deutsch-tschechischer Animationsfilm-Workshop startet am 7. April!

Acht deutsche und acht tschechische Jugendliche kommen im April im Brücke/Most-Zentrum zusammen, um an einem 6-tägigen Animationsfilm-Workshop teilzunehmen. In dieser Zeit werden sie ihre eigenen kurzen Animationsfilme konzipieren und produzieren. Begleitet werden sie von erfahrenen Mentor/-innen des tschechischen Vereins ULTRAFUN. Ein Interview zum Anhören mit den Mentor/innen finden Sie hier (mp3; 6,2 MB)! Thematisch wird „ die Grenze“ im weiteren Sinne als nur länderbezogen bearbeitet. Nach Abschluß des Projektes werden wir von den Ergebnissen weiter berichten!

18. März

10 Jahre Tschechische Kulturtage in Freiburg und in der Regio

Das Programm vom 2. - 18.5. steht!

35 Einzelveranstaltungen an 17 Tagen – das ist das Jubiläumsangebot der 10. Tschechischen Kulturtage für Freiburg und Umgebung. Variete-Vorstellungen des Theatro-Divadlo im eigenen Zelt, Auftritte des Prager Puppentheaters DAMM, Malworkshops des international preisgekrönten Illustrators Jindra Čapek. Eine Kafka-Ausstellung, die Kurzfilmnacht FeinKošt und interessante Vorträge zu Tschechien, z.B. der vom Prof. Dr. Köser über "Theresienstadt" in der Kippenheimer Synagoge. Nicht fehlen dürfen solche Klassiker wie die kultige Prager Nacht und der Poetryslammer Jaromir Konecny.

Hier finden Sie das aktuelle Programm . Download Programmflyer

28. Februar

Ich misch mit! Dresden entdecken

Studienfahrt für Menschen mit und ohne geistige Behinderung, 10.-13. März

Warum wurde die Frauenkirche zerstört? Wie war das mit der DDR? Welche Rechte habe ich? Wie viel Macht hat ein Politiker? Wie sieht der Landtag aus und wie funktioniert er? Diese und viele weitere Fragen stehen auf dieser Studienfahrt für Menschen mit und ohne geistige Behinderung im Mittelpunkt. Wir wollen Dresden kreativ und spielerisch entdecken und herausfinden, wie jeder Einzelne sich für seine eigenen und die Interessen anderer einsetzen kann. mehr