Tschechische Kulturtage

Seit 2005 führt die Brücke/Most-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum in München die Tschechischen Kulturtage in Freiburg im Breisgau und der dort angrenzenden Regio durch.

Der Erfolg der Tschechisch-Deutschen Kulturtage in der Euroregion Elbe/Labe hat die Brücke/Most-Stiftung dazu ermutigt, auch in Freiburg im Breisgau, einem weiteren Standort der Stiftung, Tschechische Kulturtage durchzuführen. Der Erfolg war nachhaltig und beeindruckend, so dass jeweils im Mai in Freiburg und der angrenzenden Regio die Tschechischen Kulturtage stattfindet.

Das Ziel des Festivals ist es, neue Impulse für die Kulturarbeit in der Region anzustoßen sowie bei den Besuchern das Interesse für die tschechische Kultur durch die Präsentation eines alters- und genreübergreifenden Kulturprogramms zu wecken und zu fördern.

Die Tschechischen Kulturtage setzen auf eine Mischung von bekannten und weniger bekannten Künstlern, bewusst mit starker soziokultureller Ausrichtung. Im Programm finden sich Angebote der Genres Theater, Film, Literatur und Musik, ebenso Symposien, Workshops, sowie Ausstellungen und Vorträge zu den tschechisch-deutschen Beziehungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Kulturtage-Homepage.

DTZF

Reinhard Heßlöhl

Projektleitung Kulturtage (Dresden/Vörstetten)

Tel.: +49 351 433 14 220

Digitale Visitenkarte

10. Tschechische Kulturtage

02.05.2014 – 18.05.2014

Freiburg im Breisgau und die Regio

Links