Aktuelles

17. September

Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung 2016 für Daniel Herman und Bernd Posselt

Der deutsch-tschechische Kunstpreis wird alljährlich gemeinsam vom Adalbert Stifter Verein (München), der Brücke/Most-Stiftung und weiteren deutschen und tschechischen Einrichtungen an Persönlichkeiten verliehen, die sich für die Verständigung zwischen Deutschen und Tschechen, für den Abbau von Vorurteilen und für die Verbesserung der Zusammenarbeit engagieren. Als Preise werden keine Geldbeträge, sondern Kunstwerke verliehen.

In diesem Jahr werden Daniel Herman, Kulturminister der Tschechischen Republik (Prag), und Bernd Posselt, Vertriebenenpolitiker, MdEP a.D. (München) ausgezeichnet. Die beiden Ehrenpreise gehen an Radek Fridrich, Schriftsteller (Děčín) und Alice Scholze, deutsch-tschechisches Familiennetzwerk (Berlin).

Die Preisverleihung findet am 12. Dezember 2016 in Sulzbach-Rosenberg statt.

Ansprechpartner für weitere Informationen: Peter Baumann

Pressemitteilung (PDF, 452 KB)

11. August

Raus aus dem Erinnerungszentrismus!

Historische Bildung in der Migrationsgesellschaft

Migration bewegt historisch-politische Bildung in Deutschland. In Sachsen und den neuen Bundesländern stehen gute Konzepte zu historisch-politischer Bildung, die Bezug nimmt auf die Migrationsgesellschaft, noch am Anfang.

Wir würden uns über ein starkes Netzwerk in der schulischen und außerschulischen Bildung freuen, welches sich diesem Thema widmet. Gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung und dem Treibhaus e.V. bieten wir dazu mit einem Vernetzungsworkshop im September den Rahmen für erste Ansatzpunkte.

Trainerinnen: Anna Nikolenko, Ely Almeida-Rist, Sophie Spitzner, Susanne Gärtner; Co-Trainerin: Lilli Gaus

Wir würden uns sehr über Ihre und Eure Teilnahme und die Weiterleitung an Interessierte freuen!

Mehr Infos im Flyer Anmeldung bis 05.09.2016. Ansprechpartnerin: Susanne Gärtner

8. August

Brücke/Most-Zentrum: Aushilfen für Küche und Reinigung gesucht!

Ab sofort suchen wir für unser Tagungs- und Beherbergungsteam im Brücke/Most-Zentrum in Dresden auf 450,00 EUR-Basis Unterstützung für folgende Tätigkeiten:

Reinigung (m/w)

Reinigung Gästezimmer, Zimmerservice und Wäschedienst. Einsatzzeiten überwiegend in der Woche aber auch an den Wochenenden.

Küche (m/w)

Sie unterstützen unseren Koch beim täglichen Tagesgeschäft. Sie helfen beim Herstellen, Anrichten von warmen und kalten Speisen und übernehmen Vor- und Nachbereitungsaufgaben im Service. Einsatzzeiten überwiegend in der Woche aber auch an den Wochenenden.

Fühlen Sie sich angesprochen, dann werden Sie Teil unseres Teams und melden Sie sich bei Interesse oder Nachfragen bei Gabi Milde (Hausmanagement) 0351/43314-111 oder schicken uns eine Mail an: g.milde@bmst.eu.

Download: Ausführliche Stellenausschreibung Aushilfen für Brücke/Most-Zentrum (PDF, 40 KB)

4. August

Tätigkeitsbericht der Brücke/Most-Stiftung 2015 veröffentlicht

Der Tätigkeitsbericht mit Berichten über Projekte aus den Arbeitsbereichen "Gesellschaft & Geschichte", "Kinder- & Jugendwelten", "Kulturbegegnungen" sowie von "Pragkontakt" für das Jahr 2015 liegt nun vor. Gern können Sie sich hier über die Arbeit der Brücke/Most-Stiftung, die auch ein Studien- und Tagungshaus betreibt, informieren:Link zum Download: Tätigkeitsbericht 2015 (8MB)

Aktuelle Angebote finden Sie auf unseren Unterseiten, unter Termine oder den Projektseiten: www.pragkontakt.eu oder www.tdkt.eu.

29. Juli

Ihre Spenden an die Brücke/Most-Stiftung wurden verdoppelt!

Gemeinsam haben wir unser Ziel erreicht! Die Spenden-Kampagne "Aus 1 mach 2" für die Kinder- und Jugendarbeit der Brücke/Most-Stiftung war erfolgreich, und unser Großspender hat alle Spenden bis 2.000 Euro verdoppelt. Für Ihre Unterstützung möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Die ersten Projekte konnten so bereits unterstützt werden. Auch dank Ihnen war zum Beispiel unsere Jugendbegegnung "International kitchen-stories" Anfang Juli ein Erfolg. 24 Jugendlichen aus Deutschland, Tschechien, Polen und der Slowakei kochten gemeinsam, stellten sogar Schokolade her und schlossen ganz nebenbei Freundschaften. Wieder konnte das Verständnis füreinander ein Stück wachsen.

Insgesamt sind 4.199 Euro durch die Aktion "Aus 1 mach 2" zusammengekommen. Ein schöner Erfolg, aber wir wollen gerade jetzt aktiv bleiben und uns für ein gutes Verhältnis mit unseren Nachbarn einsetzen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die Stiftung dabei weiterhin unterstützen. Vielen Dank!

Herzlichst Ihr
Peter Baumann
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

11. Juli

Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung 2016

Es ist wieder soweit: Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen, NEU: Zusendeschluss: 25.07.2016

Der Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung wird gemeinsam vom Adalbert-Stifter-Verein, München, der Brücke/Most-Stiftung, Dresden/Prag, dem Collegium Bohemicum, Ústí nad Labem, dem Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren, Prag und dem Internationalen Kunstverein Pro arte vivendi, Berlin verliehen. Die Preisverleihung findet im Herbst in Deutschland statt. Ziel des Preises ist es, tschechische und deutsche Persönlichkeiten auszuzeichnen, die sich auf nachhaltige Weise für die Verständigung engagieren.

Bitte schicken Sie Ihre Vorschläge auf beigefügtem Formular bis spätestens 25.7.2016 an folgende Adresse:

Adalbert Stifter Verein
Dr. Peter Becher
Hochstr. 8, D-81669 München oder per Mail an: becher@stifterverein.de
Formular: Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung 2016, Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen,Zusendeschluss bis 25.07.2016 (DOC, 48 KB)

5. Juli

Pragkontakt sucht für November 2016 neue Praktikant/in!

Bewerbungsschluss: 15. September 2016

Die Brücke/Most-Stiftung sucht ab November 2016 für ihr Büro in Prag für mindestens 6 Monate eine Praktikantin/einen Praktikanten. Pragkontakt unterstützt Jugend-/Gruppen bei der Organisation einer Bildungsfahrt nach Prag. Pragkontakt möchte die Begegnung mit Menschen aus Tschechien fördern und über ein touristisches Programm hinaus ein themenorientiertes Angebot mit pädagogischem Ansatz ermöglichen. Mehr über unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage www.pragkontakt.eu

Zu den Aufgaben des Praktikanten/der Praktikantin zählen u.a. Recherche und Aufarbeitung zu Themen unserer Angebote, Vorbereitung und Begleitung der Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation, organisatorische Tätigkeiten, Betreuung der Gruppen u.v.m.

Hier geht´s zur detaillierten Ausschreibung:
Pragkontakt Ausschreibung Praktikum ab November 2016 (PDF, 153 KB)
Kurzbewerbungen richten Sie bitte per Email bis zum 15. September an: m.janouskova@bmst.eu

29. Juni

"Eins, zwei, DIY: Nachhaltigkeit und bewusster Konsum kreativ"

Ein deutsch-polnisches (Familien-)Abenteuer

Wir laden herzlich (Groß-)Eltern und Kinder im Alter von 6-12 Jahre nach Dresden ein!

Interessante Workshops (z.B. Klima-Frühstück, Abfalldetektive), thematischer Stadtrundgang, Treffen mit Expert/innen aus Deutschland und Polen, sowie kreative Angebote (z.B. Flechten aus Altpapier, Upcycling-Geschenke) erwarten alle Interessierten.

Noch ein Platz frei!

Anmeldung bei Magdalena Sankowska Mehr Infos.